wortmax Moderne Literatur

In unserem Freundeskreis wollte man bewusst gegen den Mainstream schwimmen und auf übertrieben Konsum sowie trendige Kleidung verzichten. Bei Smartphone, Computer und Auto wollten wir uns – auch aus finanziellen Gründen – mit Secondhandware begnügen, was zugegebenermaßen meistens nicht klappte ... Die Verführungen des Kommerzes sind allgegenwärtig. Kann man seinen Verlockungen überhaupt widerstehen? In ihrem aktuellen Roman »Goldschatz« setzt sich…

»Liebe ist kein Gefühl. Liebe ist keine Romantik Liebe ist eine Tat. Man muss die Liebe vom Ernstfall aus betrachten.« Fünf Frauen, fünf Geschichten, fünf Lebenslinien, die (sich) berühren und hier und da kreuzen. Alle fünf Frauen wurden Mitte der Siebziger Jahre geboren. Der Leser von Daniela Kriens Roman »Die Liebe im Ernstfall« lernt sie an unterschiedlichen Stationen ihres Lebens…

Zuers möchte ich sagen, Enschuldigung für alle Wörter di ich falsch schreibe. Weil ich bin ein Fuks! Und schreibe oder buchstabire deshalb nich perfekk. Aber jezz kommt wi ich gelernt hab so gut zu schreiben und buchstabiren wi ich es tue! Eines Tages wi ich an ein von oiern Mänschenhoisern langlauf und alles was spannend is mit der Schnauze schnüffel…

Der Mensch ist von Natur aus gut, alles eiapopeia. Aber ... Mit seinem neuen Roman »Der Fluss« ist dem amerikanischen Journalisten und Schriftsteller Peter Heller ein Meisterwerk gelungen. Diese Geschichte zieht den Leser derart in ihren Bann, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legt. Die beiden Studienfreunde Jack und Wynn wollen in den Semesterferien über mehrere Wochen…

»Abendrot« ist das vierte von sechs Büchern des amerikanischen Autors Kent Haruf. Sie alle spielen in dem fiktiven Städtchen Holt, Colorado. Holt ist eine Kleinstadt, in der fast jeder jeden kennt und so verwundert es kaum, dass sich die Lebenslinien und Schicksale der einzelnen Figuren des öfteren kreuzen. Nehmen wir zum Beispiel die beiden McPheron-Brüder Harold und Raymond, die seinerzeit…

Dieses Mal, wie jedes Mal, wenn die Kämpfe beginnen, wird es schlimmer sein als zuvor. Der neue Kampf ist immer der schlimmste, der gewalttätigste, er ungezügeltste, es ist eine fortwährende Eskalation. Das ist die einzige Regel. Und wenn die Invasion kommt? Niemand weiß, wie und wann oder auch nur, ob das Blutvergießen jemals ein Ende haben wird. Nur, dass beide…

Die erste Liebe geschieht immer in der überwältigenden ersten Person. Wie könnte es anders sein? Zudem noch im überwältigendem Präsens. Es dauert seine Zeit, bis wir erkennen, dass es auch andere Personen, andere Zeitformen gibt. Jede Person hat ihre individuelle Liebesgeschichte. So auch der junge Paul, als er sich in die deutlich ältere Susan verliebt. Obwohl alles nach Revolution gegen…

Der Schriftsteller Peter Prange beobachtet, recherchiert und hört aufmerksam zu. Und er beschäftigt sich ausgiebig mit einem Thema, bevor er es in Form eines fulminanten Romans ans Licht der Öffentlichkeit bringt. Dies gilt auch für sein jüngstes Werk »Eine Familie in Deutschland«, wovon einstweilen der erste von zwei Teilen vorliegt. Wie schon in einigen seiner anderen Romane geht es hier…

Wir wussten von nichts, muss sich Tobias heute eingestehen, buchstäblich von nichts ... Aber zeigte denn die Zeitung nicht auch Fotos aus Danzig, aus Schlesien? Und in den Nachrichten wurden die Bilder abends ebenfalls ausgestrahlt. Doch zu fern lag es den Schmorzwiebelheimwegen, um wahrgenommen zu werden,...« Im März dieses Jahres erschien bei der edition.fotoTAPETA der Roman »Souterrain« von Lothar Quinkenstein.…

Barry lachte. Es war alles so scheißlächerlich. Sein erstes Lachen allein, solange er sich erinnern konnte, seine schwarze Amex, niemanden interessierte Seans blutendes Gesicht, niemanden interessierte, dass sein Sohn schwer autistisch, dass seine Ehe gescheitert war, niemanden interessierte das Valupro-Fiasko oder was der Frau zustoßen würde, die mit nichts als einem Föhn ein Hotelzimmer bezogen hatte. Die schiere Ausdehnung des…

Close