Film & Musik

Bob Dylan: Chronicles Vol. 1

Bob Dylan: Chronicles Vol. 1

Zufälle gibt's! Neulich nahm ich nach längerer Zeit Bob Dylans Autobiografie »Chronicles« zur Hand, um ein wenig darin herumzublättern. Zwei Tage später lese ich, dass er seinen 70. Geburtstag feiert. Das ist ein Zeichen, denke ich mir, denn schon nach der ersten Lektüre hatte ich vor, ein paar...

mehr lesen
Peter Viertel: Gefährliche Freunde

Peter Viertel: Gefährliche Freunde

Wenn ich bei schönem Wetter in der Sonne sitze, statt brav an meinem Arbeitstisch, denke ich oft mit schlechtem Gewissen an einen Comic-Strip von Charles M. Schulz: Charlie Brown wundert sich, dass er einfach nichts von all dem schafft, was er sich vorgenommen hat. Warum nur? Im letzten Bild sieht...

mehr lesen
Peter Bogdanovich: Who the Hell’s in it?

Peter Bogdanovich: Who the Hell’s in it?

Vor mehr als zehn Jahren erschien Peter Bogdanovichs hochgelobter Interviewband »Wer hat denn den gedreht?«, der Gespräche mit Regisseuren wie Josef von Sternberg, Alfred Hitchcock, Howard Hawks und Fritz Lang enthielt. Der Nachfolgeband »Who the Hell's in it« enthält Portraits und Interviews...

mehr lesen
Werner Herzog: Eroberung des Nutzlosen

Werner Herzog: Eroberung des Nutzlosen

In früheren Zeiten wäre Werner Herzog vielleicht der spanischen Inquisition beigetreten. Er hat etwas von der Aura eines Fanatikers an sich, der in seinem Eifer sämtliche Grenzen überschreitet. Fast all seine Filme basieren auf grandiosen Visionen, die jedoch letztendlich enttäuschen. Nehmen wir...

mehr lesen
Mark Oliver Everett: Glückstage in der Hölle

Mark Oliver Everett: Glückstage in der Hölle

Ich fand die Leiche meines Vaters quer auf dem Bett meiner Eltern liegen, komplett angezogen mit seinem normalen Hemd und seiner Krawatte, die Füße fast auf dem Boden, als hätte er sich mit einundfünfzig einfach zum Sterben hingesetzt. Ich ließ mir am Notruftelefon die Wiederbelebungsmaßnahmen...

mehr lesen
Greil Marcus: Like A Rolling Stone

Greil Marcus: Like A Rolling Stone

Ein ganzes Buch über einen einzigen Song schreiben, geht das? Nun, hieße das Lied »Sieben Fässer Wein« und der Interpret Roland Kaiser, müsste man sich schon sehr anstrengen, um 280 Buchseiten zu füllen. Hier handelt es sich jedoch um den Klassiker »Like A Rolling Stone« von Bob Dylan, der einen...

mehr lesen