Christopher Brookmyre: Wer andern eine Bombe baut

Christopher Brookmyre: Wer andern eine Bombe baut

Für Thriller und Krimi-Literatur sind hier in der Regel Andreas und manchmal auch Detlef im Einsatz. Meine Wenigkeit verirrt sich nur gelegentlich in eines dieser Genres. Beim schottischen Autor Christopher Brookmyre mache ich gerne eine Ausnahme, seit mir im Herbst...
John Niven: Old School

John Niven: Old School

Ethel Merriman, siebenundachtzig, saß strahlend in ihrem elektrischen Rollstuhl. Ihren »Greifer« – einen Teleskoparm mit einer mechanischen Greifzange am Ende, der ihr Zugriff auf Dinge außerhalb ihrer Reichweite bot – hatte sie hinter ihrem Rücken verstaut, so wie...
Niccolò Ammaniti: Lasst die Spiele beginnen

Niccolò Ammaniti: Lasst die Spiele beginnen

Die Bestien des Abaddon saßen in der Pizzeria Jerry 2 in Oriolo Romano und hielten eine Versammlung ab. Die Lage war kritisch. Wenn es nicht gelang, das Ruder wieder in die Hand zu bekommen, dann war das vielleicht die letzte Zusammenkunft der Sekte. In letzter Zeit...
Richard K. Breuer: Schwarzkopf

Richard K. Breuer: Schwarzkopf

5 Tage, 4 Nächte, 3 Leichen, 2 Männer, eine einzige Katastrophe … Drehbuchautor Harald Schwarzkopf kommt nach Wien um ein Remake von »Der dritte Mann« zu drehen und gerät in einen Kriminalfall der deutliche Parallelen zur Filmhandlung des Klassikers besitzt....
Heiko Wolz: Spinnerkind

Heiko Wolz: Spinnerkind

Eine Familie in Amerika: Der junge Jakob McGhee fristet sein Dasein zwischen seinem verrückten Vater Guinness, einem chronisch erfolglosen Erfinder, und seiner eigenwilligen Mutter, die alles und jeden verklagt, der ihrem Sohn auch nur ein Haar krümmt. Notfalls wird...