wortmax Cormac McCarthy

In den Achtzigern war ich ein riesiger Fan von Stephen King. »Es«, »Das letzte Gefecht« und »Brennen muss Salem« waren grandiose Bücher, die mich glänzend unterhalten und auch geprägt haben. Es folgten noch einige gute Romane und viele gute Kurzgeschichten, aber irgendwann Anfang der Neunziger wurden mir die Bücher zu langatmig und ausschweifend. Dazu Dutzende grottiger TV-Verfilmungen, die einem den…

Ist es überhaupt möglich, sich vorzustellen, dass Frauen es auch so treiben? Ich weiß nicht. Ich werde es nie erfahren. Eine Frau, die von einem starken und liebevollen Mann auf den Felsen gezogen wird, so wie ich als Mann von einer starken und wunderbaren Frau an Land gerettet worden bin, und dann fantasiert man einfach von einer anderen? Ich glaube,…

He'd not have thought the value of the smallest thing predicated on a world to come. It surprised him. That the space which these things occupied was itself an expectation. In McCarthys postapokalyptischem Roman »The Road« wandern zwei Figuren, ein Vater und sein junger Sohn, in fast Beckett-ähnlicher Manier durch wohl eines der krassesten »Wastelands« der Literatur. Die Welt, wie…

Die USA in den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Der junge Suttree lebt auf einem heruntergekommenen Hausboot auf dem Fluss Tennessee bei Knoxville im gleichnamigen Bundesstaat. Das bisschen Geld, das er braucht, verdient er sich mit Fischen, die er an Händler verkauft, oder manchmal an Bedürftige verschenkt. Denn Suttree kümmert sich, trotz seiner eigenen Probleme, um andere. Er schaut zum…

Men have in their minds a picture of how the world will be. How they will be in that world. The world may be many different ways for them but there is one world that will never be and that is the world they dream of. »Cities of the Plain«, der dritte Teil von Cormac McCarthys »Border Trilogy«, führt den…

Michael Chabon ist ein geborener Geschichtenerzähler. Seine Erzählungen bersten nur so vor skurrilen Charakteren, schrägen Anekdoten und nutzlosem Wissen, mit denen er seine Bücher verziert wie ein Zuckerbäcker seine Lebkuchenhäuser. Diesen Überfluss an Ideen und die Freude am Erzählen findet man auch in seiner Essaysammlung »Maps & Legends«, die den vieldeutigen Untertitel »Lesen und Schreiben entlang der Grenzgebiete« trägt. Das…

Sie schlief mit ihm wie eine betrunkene Nonne, und das gefiel ihm, aber die Unterhaltung danach war kein bisschen ziellos und entspannt. »Im Grunde«, sagte er, »willst du doch Rache.« »Ja. Ich habe manchmal Rachephantasien. Willst du wissen, wie krank die sind?« »Nein.« Harte Jungs und noch viel härtere Damen bevölkern diesen hard-boiled-Krimi. Jimmy Luntz ist Friseur, Chorsänger und Spieler.…

Es reihte sich Sieg an Sieg für die Schweizer Truppen. Im Süden und in Mozambique standen sie im Grabenkrieg den Buren gegenüber, im Norden reichte ihr Einfluss bis an die Grenze zum äthiopischen Kaiserreich. Und dort, wo kein Krieg herrschte, bauten sie Schulen, Universitäten und Krankenhäuser. Strassen wurden Tausende von Werst durch Ostafrika gezogen und Eisenbahnstrecken verlegt, es kamen Arbeiter…

Loose strands of ambercolored kelp lay in a rubbery wrack at the tideline. A dead seal. Beyond the inner bay part of a reef in a thin line like something foundered there on which the sea was teething. He squatted in the sand and watched the sun on the hammered face of the water. Out there island clouds emplaned upon…

Der Sheriff von Clarke County, Billy Waite, saß auf der Veranda vor seinem Haus und schälte einen großen grünen Apfel. Vor ihm auf dem Geländer lag eine dicke qualmende Havanna-Zigarre, daneben hatte er seine großen schmerzenden Füße hochgelegt. In den Spitzen der gewienerten Stiefel spiegelte sich der leuchtend weiße Mond. Am anderen Ende der Veranda quietschten beruhigend die Ketten einer…

12
Close