wortmax Ian McEwan

Über 500 Buchvorstellungen haben wir in 10 Jahren wortmax zusammengetragen. Das Jubiläum wollen wir zum Anlass nehmen, die meistbeachteten Artikel unseres Blogs aufzulisten. Wobei wir natürlich zwischen Klicks und Lesedauer unterscheiden (müssen). Denn nicht jeder Seitenaufruf bedeutet, dass der Text auch aufmerksam gelesen wurde. Überraschend ist dennoch, dass sich unsere zwei Top-25-Listen nach Klicks und Lesedauer sehr unterscheiden. Nur sechs…

Los Angeles als Sinnbild des Sittenverfalls und der Dekadenz. Ein modernes Babylon und mittendrin ein englischer Schriftsteller, der des Lebens in der Stadt überdrüssig geworden ist und nun plant, in seine Heimat zurückzukehren. Die Reize der Stadt der Engel haben sich ihm nie erschlossen und er verbrachte die meiste Zeit in seiner Wohnung. Bevor er abreist, möchte er mit seinen…

And now that he had entered upon the final active stages of his life, he began to understand that, barring accidents, life did not change. He had been deluded. He had always assumed that a time would come in adulthood, a kind of plateau, when he would have learned all the tricks of managing, of simply being. »Solar« geht das…

I like to think that it isn’t weakness or evasion, but a final act of kindness, a stand against oblivion and despair, to let my lovers live and to unite them at the end. »Atonement« fängt an wie ein historischer Liebesroman: Es sind die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts. Cecilia Tallis, Tochter reicher Eltern, frisch aus Cambridge zurück, und Robbie…

Wir schreiben das Jahr 1962. In einem Hotel am Chesil Beach kommt es zu einer folgenschweren Begegnung. Zufällig ist dieses Zusammentreffen nicht, im Gegenteil: Florence und Edward zelebrieren dort ihre Hochzeitsnacht. Doch was in den Träumen (zumindest bei einem der frisch gebackenen Eheleute) ein Fest der Liebe und Leidenschaft werden soll, stellt sich tatsächlich als ein Fiasko unbeschreiblichen Ausmaßes dar.…

Close