wortmax Elke Heidenreich

Es ist nur ein kleines Büchlein von vierundsechzig Seiten mit wieder mal herrlich passenden Illustrationen von Michael Sowa. So ein kleiner Leckerbissen, gerade richtig zum Verschenken in der Weihnachtszeit, an Wunderblumen und für ewige Kindsköpfe. Zuviel möchte man gar nicht darüber erzählen, die kurze, witzige Geschichte verlöre dann wohl ihren Reiz. Betty ist eine alleinstehende, geschiedene Frau, die das ganze…

Wer vor mehr als zehn Jahren voller Anteilnahme und Begeisterung Michaels ersten Roman »Fluchtstücke« gelesen und sich ob dieses Genusses ungeduldig auf einen zweiten Roman gefreut hat, ist durch »Wintergewölbe« mehr als nur entschädigt worden. Elke Heidenreich sagte damals zu »Fluchtstücke«: »Ein kleines Wunder« und überschlug sich schier mit ihrem Lob für die Kunst der kanadischen Schriftstellerin. Zu Recht. Und…

Das Zauberwort für ein erfolgreiches Buch heißt »Glück«. Dr. med. Eckart von Hirschhausen kann das attestieren. Oder auch der französische Schriftsteller (und Psychiater) François Lelord, der 2002 das Buch »Le voyage d’Hector ou la recherche du bonheur« veröffentlichte. 2006 erschien diese Geschichte erstmals in deutscher Sprache. Seither würde sich jeder Buchhändler als Kaufmann abqualifizieren, hätte er es nicht – wie…

»Oblomov, mein Lieber - tanz einmal. Nur für ihn.« (Die alternde Ballerina zum Hund.) Kak Sawusch? (Wie heißt du?), flüstert jemand einem Hund in einem sinnlichen, weichen, typisch russischen Tonfall ins Ohr. Dieser Jemand ist kein anderer, als der weltberühmte und elegante Tänzer Nurejew. Es ist ein unbeschreiblich hässlicher Hund, dick und träge, und keiner hat eine Ahnung, wo er…

Close