Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ichEs lauerte einmal ein Märchen in einem losen Stapel DIN-A4-Blätter neben dem Gästebett von Endi Effendi. Draußen fielen Schneeflocken, drinnen Schleier. Können Sätze wie Schleier fallen? Warum nicht. Sätze sind Alleskönner. Sie können ver- und entschleiern, sie können auch leiern, eiern, abschweifen und verloren gehen. Verloren im Orient, in diesem Fall, denn es war ein tür­kisches Märchen. Es führte mich in einen Basar, in ein Kaffeehaus und in den Harem des Sultans. Und dann brachte es mich in die Wüste hinaus.

Der Reiseschriftsteller Helge Timmerberg erzählt von einem orientalischen Märchen, das ihn schon einen Großteil seines Leben begleitet und von den Versuchen, aus der Geschichte ein Drehbuch zu machen. Die Märchentante, die es verbreitete, hieß Elsa Sophia von Kamphoevener und war eine deutsche Baronin. Sie reiste als Mann verkleidet durch den Orient und sammelte an den Lagerfeuern die besten Erzählungen.

Allein dieser Hintergrund ist eine gute Geschichte und bietet Timmerberg immer wieder die Möglichkeit, einen Drehbuchauftrag zu ergattern. Leider kommt es nie zu einem Drehbuch, geschweige denn zu einem Film, denn entweder verprasst er den Vorschuss oder hat aufgrund eines aktuellen Liebeskummers ganz andere Sorgen.

Ägypten, Marrakesch und Istanbul sind die Stationen des neuesten Buches von Helge Timmerberg. Ich bin leider erst durch sein vorletztes Buch auf ihn aufmerksam geworden, aber seitdem greife ich immer wieder gerne zu den zahlreichen Reiseberichten, die er bisher veröffentlicht hat. Vorzugsweise als Hörbuch, da er eine sehr angenehme Stimme hat und das Charisma eines Märchenonkels, der einen verführt sich zurückzulehnen, zu entspannen und den schnurrigen Geschichten zu lauschen.

Sein neuestes Werk sticht in dieser Beziehung noch einmal heraus, da es nicht nur eingelesen wurde, sondern vor Publikum aufgezeichnet wurde. Die Live-Atmosphäre ist einfach berauschend. Der Weltenbummler plaudert locker und völlig unangestrengt von amüsanten Verwicklungen und kulturellen Missverständnissen. So charmant und amüsant möchte man gerne öfter unterhalten werden.

Hier der Link zum Trailer

Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich | Audiobook
OSTERWOLDaudio 2014 | 2 CDs | Jetzt bestellen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close