wortmax Philip Roth

Die Berührung durch uns Menschen hinterlässt einen Makel, ein Zeichen, einen Abdruck. Unreinheit, Grausamkeit, Missbrauch, Irrtum, Ausscheidung, Samen – der Makel ist untrennbar mit dem Dasein verbunden. Das Buch »Der menschliche Makel« behandelt einige Themen – ob offensichtlich oder nur am Rande. Die augenscheinlichste Message ist allerdings die Gratwanderung zwischen allgemein gültiger menschlicher Ethik und Schicklichkeit und der persönlichen Vorstellung…

Der Sheriff von Clarke County, Billy Waite, saß auf der Veranda vor seinem Haus und schälte einen großen grünen Apfel. Vor ihm auf dem Geländer lag eine dicke qualmende Havanna-Zigarre, daneben hatte er seine großen schmerzenden Füße hochgelegt. In den Spitzen der gewienerten Stiefel spiegelte sich der leuchtend weiße Mond. Am anderen Ende der Veranda quietschten beruhigend die Ketten einer…

Dies ist die Geschichte von Jedermann. Jedermann ist ein nicht näher benannter älterer Herr in den Siebzigern, dessen Lebensgeschichte wir im Folgenden in allen seinen Facetten kennenlernen. Die Erzählung beginnt mit seinem Tod und endet auch mit demselben. Dazwischen erfahren wir alles über Lust und Leid, frühe Kindheitserinnerungen, berufliche Intermezzi, Seitensprünge, Wünsche, Ängste, Defibrilatoren (ja, auch die Krankheiten und Krankenhausaufenthalte…

Close