wortmax Karl May

Geschichten über Helden, die allem und jeden in ihrer Umgebung haushoch überlegen und noch dazu ohne Fehl und Tadel sind – ist das nicht langweilig? Seit Langem dominiert in der modernen Literatur ja eher der Typ gebrochener Antiheld, der auch gar kein Held sein will. Im Kino erleben in letzter Zeit jedoch scheinbar eskapistische Superheldenstreifen einen regelrechten Boom. Das Buch…

Diejenigen, die nur Hochkultur in ihrem Bücherregal stehen haben, habe ich immer gehasst. Es gibt eine ganze Menge Menschen, die in ihrem Wohnzimmer nur Thomas Mann, Herrmann Hesse, Marcel Proust und Konsorten dulden. Am besten nach Farben geordnet. Wie sympathisch ist es dagegen, wenn direkt neben Goethes »Faust« eine zerlesene Ausgabe von »Hanni und Nanni« steht! Vielen ist so etwas…

Eigentlich wollte ich immer mal einen Text mit den Worten beginnen: »Früher, als ich noch jung und schön war«. Aber ich war nie schön - und möglicherweise nie jung. Deshalb schreibe ich vielleicht besser: »Früher, als ich klein war.« Damals war ich jedenfalls kein großer Leser. Das erste Buch, das ich geschenkt bekam, war ein Bilderbuch mit dem Titel »Onkel…

Close