wortmax Jonathan Safran Foer

»Here I Am« (deutsch »Hier bin ich«, übersetzt von Henning Ahrens) ist der dritte Roman des jüdischen Bestsellerautors Jonathan Safran Foer nach »Everything is Illuminated« (»Alles ist erleuchtet«) von 2002 und »Extremely Loud and Incredibly Close« (»Extrem laut und unglaublich nah«) aus dem Jahr 2005. In »Alles ist erleuchtet« erzählte Foer, der aus einer Familie von Holocaust-Überlebenden stammt, die Vernichtung…

Time was passing like a hand waving from a train that I wanted to be on. Sie wünschen sich mehr Zeit und mehr Wörter, mehr gesagt zu haben: Oskar Schell, der seinen Vater in den Anschlägen auf das World Trade Center verloren hat; sein Großvater Thomas, der seine zukünftige Frau Anna im Bombenangriff auf Dresden im Zweiten Weltkrieg verloren hat…

Close