Spätestens seit Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten geworden ist, fragen sich viele: »Was ist mit den Amis los?« Der Historiker und Journalist Christoph von Marschall scheint zwar – zumindest zu dem Zeitpunkt, als er den gleichnamigen Titel verfasste – auch eher überzeugt gewesen zu sein, dass Trump die Wahl nicht gewinnen würde. Trotzdem liefert sein angenehm klar verständlich geschriebenes…

Terry Lawson fährt durch Edinburgh, das ihm billig und zweitklassig erscheint. Eine Stadt, niedergeschmettert von ihrem eigenen Mangel an Ambition, elendig unzufrieden mit ihrem Status als nordbritische Provinzstadt und dennoch unwillig, sich einer glänzenderen Zukunft als europäische Kapitale zu stellen. Düsterer Stimmung macht er sich auf den Weg zum Haymarket, um Drecksbulle zu treffen. Terry Lawson, ein muskelbepackter, lockenköpfiger Taxifahrer…

»In der Liebe finden wir heraus, wer wir sein wollen; im Krieg finden wir heraus, wer wir sind«: Diese Bilanz zieht Vianne Mauriac, die Protagonistin von Kristin Hannahs Roman »The Nightingale«, am Ende ihres Lebens. An Krebs erkrankt, blickt sie als alte Frau auf ihre Vergangenheit zurück, in das Frankreich des Zweiten Weltkriegs. Anlass dafür ist, dass sie ihrem Sohn…

Vor mir liegt ein silbern moiréschimmernd gebundenes Buch mit blau geprägtem Titel, die Buchrückseite sagt ... Wenn jemand kommt und fragt, sagt ihm, er hat mich um eine Minute verpasst. Sagt ihm ich sei selten anzutreffen, oder sagt ihm ich habe mich auch verpasst. Wenn denn jemand kommt. Ein atmosphärischer Einstieg in dieses edel gemachte Buch, beim Öffnen folgt zudem…

Wenn er einen ganz bestimmten Augenblick angeben müsste, als es anfing, dann wäre das jener Moment, in dem er dem Junkie vor der Da-Vinci-Apotheke einen Hieb versetzt hatte. Schon die ganze Woche vor dem Faustschlag hatte Snowe eine gewisse ... na ja: Sensibilität ... an sich bemerkt. So als ob er die Gefühle anderer Menschen spüren könnte. Am Mittwoch, nach…

Die blogger sessions der Leipziger Buchmesse gehen in die zweite Runde. Am 26. März 2017, den Messe-Sonntag, treffen sich Buchblogger, Booktuber und Bookstagrammer erneut zum Austausch mit Journalisten, Juristen und Bloggerkollegen. Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr im Congress Center Leipzig (CCL). Bei den ersten blogger sessions 2016 begrüßte Karla Paul die Konferenzteilnehmer mit einer wuchtigen Keynote, in der sie…

Lange, fransige Haare. Verschlissene Kleidung. Absolute Schamlosigkeit. Die Mädchen auf einer Ranch in Kalifornien 1969 sind von einem ganz besonderen Wesen. Alle sind sie Ausgestoßene auf der Suche nach Liebe, die ihnen ein zwielichtiger Mann zu geben scheint. Ein Mann, der es versteht zu manipulieren und Menschen in seinen Bann zu ziehen. Diesem kann sich auch Evie Boyd nicht entziehen,…

Es summte unerträglich. Immer wieder schlug meine Hand zu, doch sie zielte schlecht. Ohr, Nase Mund – unerbittlich griff sie alles an. Ich drehte mich weg, drehte mich wieder zurück. Keine Chance. Mörderisch. Der Autor Jakob Arjouni (1964 – 2013) war gerade mal 21 Jahre alt, als sein türkischstämmiger Frankfurter Privatdetektiv Kemal Kayankaya zum ersten Mal ermittelte. Dass »Happy Birthday,…

»Here I Am« (deutsch »Hier bin ich«, übersetzt von Henning Ahrens) ist der dritte Roman des jüdischen Bestsellerautors Jonathan Safran Foer nach »Everything is Illuminated« (»Alles ist erleuchtet«) von 2002 und »Extremely Loud and Incredibly Close« (»Extrem laut und unglaublich nah«) aus dem Jahr 2005. In »Alles ist erleuchtet« erzählte Foer, der aus einer Familie von Holocaust-Überlebenden stammt, die Vernichtung…

Warum ich das erzähle? Weil wir Reinheit vielleicht bewundern oder das jedenfalls behaupten, in Wirklichkeit aber sehen wollen, wie sie kompromittiert wird, wie Ideale zerstört, beschmutzt und in den Dreck gezogen werden, in dem wir selbst tagein, tagaus leben. Dem neuen Roman von T.C. Boyle liegt eine wahre Geschichte zu Grunde. Es geht um das Projekt Biosphäre 2, ein 1991…

Close