wortmax Moderne Literatur

»Was seid Ihr Männer für Feiglinge! ... Schnee und Eis, Waffen und Krieg – dem fühlt Ihr Männer Euch gewachsen, aber nicht den Fragen einer Frau.« (Olga Rinke, 27. Juli 1936) Spätestens seit seinem Welterfolg »Der Vorleser« ist Bernhard Schlink für seine außergewöhnlichen und subtilen Geschichten bekannt. Oftmals sind es Frauen, die dabei eine Hauptrolle spielen. In seinem neuesten Roman…

Christopher Boone ist ein fünfzehnjähriger Junge mit Aspergersysndrom. Seit dem Tod seiner Mutter lebt er alleine im elterlichen Haus mit seinem Vater zusammen, der eine kleine Firma hat. Als der Hund seiner Nachbarin eines Nachts mit einer Mistgabel ermordet wird, ist Christophers Stunde gekommen. Er stellt Ermittlungen an und will das Rätsel um den toten Hund lösen, getreu nach seinem…

Der Roman spielt Ende der Siebziger in der rauen Welt des amerikanischen Mittelwestens, die von Armut und Kriminalität geprägt ist. Hier lebt und arbeitet der Sozialarbeiter Pete Snow. Sein Job ist es Kindern und Jugendlichen in schwierigen familiären Verhältnissen zu helfen und dies ist keine leichte Aufgabe. Das Leben in dieser Gegend im Nordwesten Montanas dreht sich um Alkohol und…

»Die Persönlichkeit eines Menschen hat Dutzende von Facetten. Fahren Sie in einen Ferienort. Sehen Sie sich um. Der humorlose Anwalt schlüpft aus seinem Anzug und verwandelt sich in einen Partylöwen. Der berühmte Schauspieler wird zum erbärmlichen Langweiler. Die eingeschüchterte Hausfrau mausert sich zur hinreißenden Liebhaberin, wird ein völlig anderer Mensch. Es ist immer das Gleiche, die Sehnsucht nach Flucht ...«…

Auf einer Insel in Indonesien steht eine kleine Schule. Das Gebäude sieht aus, als würde es bald in sich zusammenfallen und wird im Grunde nur noch durch einen Pfeiler getragen. Es ist eine Armenschule, denn obwohl die Insel sehr reich ist, gibt es dort auch viele, die gar nichts haben. Zwei Menschen haben es zu ihrer obersten Pflicht erklärt, den…

Dank der unüberschaubar zahlreichen Nachrichtenkanäle meinen wir, über alle Informationen zu verfügen. Doch Hand aufs Herz: Was weiß die deutsche Leserschar über ein Land wie Guatemala? Für viele ein weißer Fleck – geografisch, inhaltlich, sprachlich, kulturell. Dass viele literarische Werke übersehen werden, weil die Autorin oder der Autor in einem abgelegenen Land leben, änderte der Schriftsteller und Herausgeber Ilija Trojanow…

Seit mehr als 25 Jahren begleite ich die Veröffentlichungen des US-Schriftstellers T.C. Boyle. Alles, was in deutscher Sprache von ihm erschienen ist, habe ich gelesen. Eines hat sich im Laufe der Jahre geändert. Anfangs waren es eher seine Romane, die mich begeisterten: »Wassermusik« (1987), »World’s End« (1989), »Willkommen in Wellville« (1993) oder auch »Drop City« (2003). Seine frühen Short Storys…

Dieser Roman von der Altmeisterin ist eine Familiensaga, deren Handlung zur Zeit des Ersten Weltkrieges spielt. Präzise, teilweise minutiös wird der Aufstieg und Fall einer jüdischen Unternehmerfamilie geschildert. Der Tuchhändler Johann Isidor Sternberg zeigt, dass er ein gutes Händchen für das Geschäft hat. Er ist erfolgreich. Streng in der Welt und dem Glauben der damaligen Zeit verhaftet, bemüht er sich…

Vielen mag das tragische Ende des Hans Hermann von Katte bekannt sein. Katte war Leibgardist des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I. und eng mit dessen Sohn, dem Kronprinzen Friedrich, befreundet. Dieser hatte unter der Tyrannei seines Vaters so sehr zu leiden, dass er - auf die Thronnachfolge verzichtend - ins Ausland entfliehen wollte. Katte unterstütze ihn dabei und bezahlte dafür…

Alle, die dieses Buch gelesen haben, werden verstehen, wieso es mir schwerfällt, den Inhalt zusammenzufassen. Dies wäre vermutlich die einfachste Variante: Der Roman handelt von einem Mädchen aus dem größten Slum Südafrikas, das über Umwege nach Schweden gelangt und dort 20 Jahre lang auf eine Atombombe aufpasst, die sie nie haben wollte und die es auch nicht geben sollte. In…

Close