wortmax Moderne Literatur

»Frank war derjenige, der angegriffen wurde!«, klärt Elspeth ihn auf, zugleich schockiert und verwirrt von ihrer eigenen Loyalität. »Das glaube ich gerne«, sagt Notman. »Wenn der frühere Oberpsychopath plötzlich der Gute ist, dann hat die Stadt wirklich Probleme.« Jim Francis lebt unter neuem Namen mit seiner attraktiven Frau und den beiden Kindern als erfolgreicher Künstler in Kalifornien. Er hat im…

»Craig?«, fragte Alan, wobei sich der Name wie ein einziges großes Fragezeichen anhörte. »Lang ist’s her, Kumpel.« Ein Wirbelwind widersprüchlicher Gefühle stürme auf Alan ein. Schock, selbstverständlich. Mitleid. Die Sorte tief empfundenes, reflexartiges Mitleid, wie es einem beim Anblick der Not einer anderen Kreatur überkommt. Und zuletzt und am offenkundigsten natürlich Freude. Freude darüber, wie bildhaft uns das Universum doch…

»Stoner« ist ein Buch mit einem seltsamen Werdegang. Der Autor John Williams veröffentlichte den Roman ursprünglich schon 1965. Obwohl er damals durchaus positive Kritiken bekam und John Williams zumindest in den USA ein etablierter Autor war, geriet »Stoner« in Vergessenheit und war zeitweise sogar gar nicht mehr erhältlich, geschweige denn, dass er in andere Sprachen übersetzt worden wäre. Erst ab…

Willkommen in Qualityland. Willkommen im Land der Superlative. Hier existiert die neueste Zeitrechnung und die Menschen sind keine Standardmenschen mehr, sondern Qualitätsmenschen. Du kannst die Städte Growth, Progress, Profit und QualityCity besuchen und all die Luxusgüter bestaunen, die der Fortschritt mit sich gebracht hat: Selbstfahrende Autos, die mit dir ein kleines Schwätzchen halten, Apps, die dir den perfekten Partner oder…

Ihm wurde mit fast fünfzig bewusst, dass er nie zuvor verliebt gewesen war. Marcia zu lieben, war eine Offenbarung, der er sich ohne jede Zurückhaltung hingab. Während sich sein Leben in ein Katastrophengebiet verwandelt hatte, fühlte er sich privilegierter denn je. »Das Leben des Vernon Subutex« ist der erste Band einer in Frankreich bereits komplett veröffentlichten Trilogie der Schriftstellerin, Regisseurin…

»Komm schon, Dicke-Bertha San!«, redete Ted dem Auto zu, den Fuß auf der Kupplung und dachte: volle Kraft zurück, als er den Rückwärtsgang einlegte. »Volle Klaft zuluck.« Manchmal sprach er mit seinem »Cololla« in dem grauenhaft rassistischen Akzent von Mickey Rooney in »Frühstück bei Tiffany« – genau die Art übler, simpler Schaut-wie-hart-ich-bin-Rassistenmist, mit dem sein Vater so gern den Leuten…

Die Geschichte, die in diesem Buch erzählt wird, spielt in der Weltmetropole Istanbul. Sie beschreibt den Lebensweg des Mevlut Karatas, der eng mit der Entwicklung der Stadt verbunden ist. Ende der 1960er Jahre zieht er aus seinem Dorf zu seinem Vater in der Stadt und hilft ihm beim Boza-Verkauf. Nach und nach lernt er die Straßen der Stadt sowie ihre…

In Charles Lewinskys Roman »Andersen«, erschienen 2016 bei Nagel & Kimche, erhält ein Mensch die Chance einer Wiedergeburt. Was er daraus macht, ist nicht nur äußerst spannend, sondern lässt genügend Platz, die eigene Persönlichkeit zu reflektieren. Lewinsky überspitzt die Fragen »Wer bin ich?«, »Wer glaube ich zu sein?« und »Für wen halten mich die anderen?« bis ins Unerträgliche. Frei nach…

Einige Dadaisten spielten Verstecken, andere rempelten Besucher an oder tänzelnden schattenboxend um sie herum. (...) Über die Albernheiten der Dada-Clowns konnten die Besucher noch schmunzeln, als sie aber Max Ernsts sogenannte Bilder sahen, mussten sie regelrecht lachen vor Entsetzen, nein, sie schüttelten die Köpfe, wandten sich verärgert ab. Man reichte den Gästen trockenes Gebäck, damit die durstigen Besucher ihren Orangensaft…

Unten in der Küche löffelte ich einen kühlschrankkalten Joghurt, klatschte mir Wasser ins Gesicht. Ich trat auf den Balkon hinaus und lauschte dem Rauschen, Schnurren und Glucksen der Stadt. Diese abgrundtiefe Gleichgültigkeit der Nacht gegenüber der persönlichen Schlaflosigkeit. Auf unserem Küchentisch lag eine als Spieluhr verkleidete Paketbombe, und draußen schlief die Welt. Der Schweizer Autor Urs Richle arbeitet neben seiner…

Close