wortmax Moderne Literatur

Beinahe möchte man diesen Roman schon als historischen Roman einordnen. Dabei liegt die Zeit der Handlung, 1959 und 1968, gar nicht so lange zurück. Dennoch nimmt er historische Ereignisse auf, beleuchtet sie auf interessante Weise aus verschiedenen Blickwinkeln. Thema ist der Rassismus gegen die farbige Bevölkerung in den USA. Während der ersten Handlungszeit 1959 werden mehrere Figuren vorgestellt, als sie…

Notausgang. Rettungsboot. Sie fanden sich wieder auf einer mickrigen Pazifikinsel. Kolja gab Bitch ein paar Ohrfeigen, die er am liebsten sich selbst gegeben hätte, und schloss seine Frau in die Arme, als diese hustend zu sich kam, und für einen Augenblick hatte ich nicht aufgepasst und dem Beichtreflex in Kolja freien Lauf gelassen, und der arme Kolja konnte sich jetzt…

Das Buch »Weine nicht« von Lydie Salvayre erzählt vom spanischen Sommer des Jahres 1936. Ein Jahr, in dem Gruppen um die politische Macht kämpfen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ein Jahr, in dem sich Gewalt und Terror nicht nur in Spanien, sondern auch in vielen anderen europäischen Staaten ausbreiten und die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzen. Jeder beschuldigt den…

»Es gibt hier keine Utopie, sondern nur die Gegenwart.« (Karel Čapek über seinen Roman »Der Krieg mit den Molchen«) Mit Karel Čapeks Buch »Der Krieg mit den Molchen« legte die Edition Büchergilde im vergangenen Herbst nicht nur einen Klassiker der tschechischen Literatur, sondern auch ein Juwel der Buchgestaltung wieder auf. Der 1936 erschienene apokalyptische Roman in Form einer parodistischen Materialsammlung…

Sein Phonograph spielte viel zu laut. Was zum Teufel sollte aus dem neuen Jahrhundert werden? Was war zu erwarten? Er war sicher, es würde ein Jahrhundert des Lärms werden. Und zu wie vielen dieser neuen Geräusche hatte er seinen Beitrag geleistet? Er fragte sich oft, für wie viele seiner Erfindungen er schon bald Abbitte leisten musste, weil grässlicher Missbrauch damit…

Als ich vergangenen Herbst bei einem Speed-Dating mit Schweizer Verlegern nach meinen literarischen Vorlieben gefragt worden bin, antwortete ich kurz und knapp: »Die Coen Brothers in Buchform. Wenn Sie so etwas haben, immer her damit!« Ein paar Wochen später lag »Männer mit Erfahrung« von Castle Freeman auf meinem Bücherstapel. Nachdem ich diesen kleinen wundervollen Roman nun endlich gelesen habe, kann…

Der Ausgangspunkt des Kriminalromans »Das Gelbe Dossier« ist zweifellos spannend: Dem Schriftsteller M. Karagatsis, zugleich der Verfasser des Buchs und der Erzähler der Geschichte, wird die Bitte übermittelt, eine Romanidee seines Schriftstellerkollegen Manos Tassakos zu vollenden. Tassakos kann ihn nicht selbst zu Ende schreiben, weil er vor mehr als zehn Jahren ums Leben gekommen ist. In einer Abschiedsnotiz behauptet er,…

Sechs Monate später klingelte mein Handy genau in dem Moment, als sich ein junger Ladendieb bei dem Versuch, sich meiner Handschellen zu entledigen, hoffnungslos auf dem Rücksitz meines Wagens verheddert hatte, während eine rasch anwachsende Schar von neugierigen Bürgern sich in vereinter Empörung versammelt hatte und mich mit Handykameras und erbitterten Hass umkreiste. Am anderen Ende war Stella, und ihre…

»Ich konnte Tschick von Anfang an nicht leiden. Keiner konnte ihn leiden. Tschick war ein Asi, und genau so sah er auch aus.« Im Laufe eines Lebens begegnen der Leseratte die unterschiedlichsten literarischen Figuren. Manche trifft sie nur auf ein kurzes Intermezzo. Einige begleiten den Bibliomanen länger oder er sieht sie buchstäblich immer wieder. Solche Helden sind wandlungsfähig, scheinen sich…

Terry Lawson fährt durch Edinburgh, das ihm billig und zweitklassig erscheint. Eine Stadt, niedergeschmettert von ihrem eigenen Mangel an Ambition, elendig unzufrieden mit ihrem Status als nordbritische Provinzstadt und dennoch unwillig, sich einer glänzenderen Zukunft als europäische Kapitale zu stellen. Düsterer Stimmung macht er sich auf den Weg zum Haymarket, um Drecksbulle zu treffen. Terry Lawson, ein muskelbepackter, lockenköpfiger Taxifahrer…

Close