wortmax Hörbuch

Los Angeles als Sinnbild des Sittenverfalls und der Dekadenz. Ein modernes Babylon und mittendrin ein englischer Schriftsteller, der des Lebens in der Stadt überdrüssig geworden ist und nun plant, in seine Heimat zurückzukehren. Die Reize der Stadt der Engel haben sich ihm nie erschlossen und er verbrachte die meiste Zeit in seiner Wohnung. Bevor er abreist, möchte er mit seinen…

»Woanders weiß er selber, wer er ist, hier wissen es die anderen. Das ist Heimat.« Eine simple, aber unerschütterliche Weisheit und beileibe nicht die einzige in diesem Werk. »Sommerfest« handelt von dem erfolglosen Schauspieler Stefan, der für ein Wochenende aus München nach Bochum anreist, um sein Elternhaus zu verkaufen, das vom jüngst verstorbenen Onkel Herman gehütet wurde. »Ja, leck mich…

Sie waren von England nach Minneapolis geflogen, um sich ein Klo anzuschauen. Diese schlichte Wahrheit dämmerte Annie erst, als sie tatsächlich davorstanden: Abgesehen von den Graffitis an den Wänden, von denen sich einige auf die Bedeutung dieses Klos für die Musikgeschichte bezogen, war es feucht, dunkel, verpestet und absolut durchschnittlich. Amerikaner waren wirklich Meister darin, das Beste aus ihrem schmalen…

Der Roman erzählt die Biografien des Farsi George Edalji und des späteren Sherlock-Holmes-Erfinder Sir Arthur Conan Doyle, ohne dass deren Lebenswege bis zum Erwachsenenalter die geringsten Berührungspunkte hätten. In der ersten Hälfte des Buches liegt der Schwerpunkt auf dem Werdegang des indischstämmigen Pfarrersohns und seines Aufstieges zum Anwalt in Birmingham. George ist ein ruhiger und besonnener Mensch, doch oft wirkt…

Alles begann damit, dass mein Vater nicht das Letzte Kaninchen sehen wollte. Und es endete damit, dass ich von einer fleischfressenden Pflanze verspeist wurde. So hatte ich mir meine Zukunft nicht vorgestellt. Eigentlich hatte ich gehofft, in die Dynastie der Oxbloods einzuheiraten und ihr Bindfaden-Imperium zu übernehmen. Doch das war vor vier Tagen – bevor ich Jane kennenlernte, den Caravaggio…

Montagmorgen, 11.00 Uhr. Bin schon seit drei Stunden wach, sitze auf dem Sofa und starre auf meine Liste mit all den Sachen, die ich heute erledigen will. Bin extra um 8 Uhr aufgestanden, um mal alles fertig zu kriegen, stattdessen sitze ich auf dem Sofa, starre auf die Liste und denke nichts anderes als: »Oh Gottegottegott, is das viel Zeugs,…

Ungefähr zu dieser Zeit kamen ein paar nervige Gangster-Rapper aus Neukölln namens »Makro G.« in Drivers Studio, um dort Aufnahmen zu machen. »Isch schlag in deine Fresse bis deine Knochen splittern, dann knall isch deine Alte und kack ihr auf die Titten, dein Leben is vorbei, also scheiß dir schon mal ein, du denkst Makro G. und dein Puller wird…

Kein besonders ausgefeilter Plan, dachte er gerade, als Wolli aufhörte zu reden und sie gemeinsam schweigend in das sehr dunkle Dunkel der Transitstrecke durch die DDR starrten, hat ein paar Schönheitsfehler, der Plan, dachte er, aber dann fiel ihm auf, dass Wolli nicht mehr redete, und die Stille hatte, zusammen mit der sie umgebenden Finsternis, eine beruhigende, einlullende Wirkung, der…

»Ich bin verdammt«, denkt Bunny Munro in jenem plötzlichen klaren Moment, der denen vorbehalten ist, die bald sterben werden. Er merkt, dass er irgendwann irgendwo einen schlimmen Fehler gemacht haben muss, aber diese Erkenntnis verklingt so schnell, wie sie gekommen ist. Jetzt steht er da, in einem Zimmer des Grenville Hotels und in Unterhose, allein mit sich und seinen Trieben.…

Noch bevor Ebling zu Hause war, läutete sein Mobiltelefon. Jahrelang hatte er sich geweigert, eines zu kaufen, denn er war Techniker und vertraute der Sache nicht. Wieso fand niemand etwas dabei, sich eine Quelle aggressiver Strahlung an den Kopf zu halten? Aber Ebling hatte eine Frau, zwei Kinder und eine Handvoll Arbeitskollegen, und ständig hatte sich jemand über seine Unerreichbarkeit…

Close